Badeschuhe Kaufberatung 2017

Badeschuhe gehören nur für wenige Menschen zur Standard-Ausrüstung, wenn es an den Strand oder an den Pool geht. Was die Wenigsten wissen: Badeschuhe sind vielseitig einsetzbar – nicht nur am Strand oder am Pool – und haben das Klischee „hässliche Latschen“ ebenfalls schon lange hinter sich gelassen.

Badeschuhe haben bekanntlich reichlich Namen. Sie sind als Badeschuhe genauso bekannt wie als

Schwarze Kinder-CrocsAuch gibt es verschiedene Arten von Schuhen, die als Badeschuhe angesehen werden. Die einzelnen Schuh-Arten unterscheiden sich teilweise stark, da bei Sandalen und Flip-Flops beispielsweise normalerweise die Zehen offen liegen, bei Crocs dagegen nicht. Richtige Badeschuhe wiederum sind zwar nicht wasserdicht, aber halten die Kälte des Wassers für eine kurze Weile fern.

Generell haben alle Arten von Bade- oder Strandschuhen eine Eigenschaft gemein. Sie sind wasserunempfindlich und können bedenkenlos an allen Orten verwendet werden, an denen es entweder feucht oder nass ist.

In den unteren Abschnitten erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Badeschuhen und erfahren alles über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Art und den jeweils besten Anwendungsorten.

Sandalen – schicke Sommerschuhe

Details: Rutschfeste und schicke Sandalen – individuell einsetzbar.
Vorteile: Modisches Design, schlichte oder kunterbunte Farben möglich, leichtes und langlebiges Material, bequem zu tragen und anatomisch geformt, rutschfeste Sohle.
Nachteile: Nicht zum richtigen Baden geeignet.

Sandalen gehören bereits lange Zeit zur alltäglichen Ausstattung vieler Menschen. Dabei sind viele Sandalen allerdings nicht für den Badeeinsatz gedacht, wieder andere sind jedoch unempfindlich dem Wasser gegenüber. Genau diese Sandalen eignen sich daher perfekt für den Einsatz am Strand, zum Beispiel in Kombination mit einem schicken Rock oder Sommerkleid. Auch zu einer eleganten Sommergarderobe oder ein paar lockeren Jeans gibt es Sandalen, die perfekt für Strand, Pool, Sauna, Garten und überall sonst, wo Sie möchten geeignet sind. Das Material ist je nach Modell sehr unterschiedlich, in den meisten Fällen handelt es sich um Kunststoff oder Gummi, dazu ein paar Riemen oder eine wasserunempfindliche Schnalle und fertig sind die Sommer-Sandalen, die in keinem Kleiderschrank fehlen sollten. Welche Sandalen es gibt und welche sich wirklich lohnen, erfahren Sie hier.


Bewertungen: 4.4 von 5 Sternen (33)
Preis: 15,95 €
Bei Amazon ansehen

Crocs – die praktischen „Allzweck-Treter“

Details: Langlebige und robuste Crocs – für nahezu jeden Zweck geeignet.
Vorteile: Material aus Kunststoff, orthopädisches Fußbett, mit Fersenriemen und besonders leicht und dadurch angenehm zu tragen.
Nachteile: keine

Wer einmal ein paar Crocs getragen hat, der möchte diese Sorte an Schuhen kaum noch missen. Anwendungsgebiete gibt es auch für diese Schuhe zahlreiche, denn sowohl im Haus als auch im Garten, am Strand, am Pool, im Keller, bei der Hausarbeit, beim Auto putzen, als Gästeschuhe, woanders zu Besuch und an vielen weiteren Orten lassen sich die Crocs einsetzen. Vermarktet werden die Kunststoffschuhe vom bekannten und gleichnamigen Unternehmen Crocs Inc. Dabei sind die Schuhe nicht nur in schwarz und weiß erhältlich, sondern auch in knallbunten und leuchtenden Farben. Die Hauptmodelle sind dem Hersteller zufolge in 26 Farben verfügbar. Bei dem Material der Crocs handelt es sich um ein wasserfestes und nicht poröses Material, was nicht nur hygienisch ist, sondern auch perfekt für Strand, Haus und Co. Die schönsten Crocs in der Übersicht finden Sie hier.


Bewertungen: 4.5 von 5 Sternen (43)
Preis: 60,29 €
Bei Amazon ansehen

Flip-Flops – es muss nicht immer hässlich sein

Details: Modische Flip-Flops ohne Verschluss für Strand und Co.
Vorteile: in allen Farben und Designs erhältlich, flacher Schuh, langlebiges Synthetik-Material, mit EVA-Sohle.
Nachteile: Das Tragen von Flip-Flops ist Geschmacksache.

Wer von Flip-Flops (oder auch Flipflops) spricht, der meint hiermit die bekannten Zehentreter, die wir mit Sicherheit alle schon einmal gesehen haben. Wenn man es genau nimmt, dann gehören Flip-Flops eigentlich zu den Sandalen, haben sich allerdings im Laufe der Zeit einen ganz eigenen Namen gemacht. Hierzulande gelten Flip-Flops als Mode- und Strand-Bekleidung für die Füße und werden von den einen geliebt und von den anderen gehasst. Egal in welchem Design – ob nun gestreift, kariert, gepunktet oder einfarbig – alle Flip-Flops bestehen aus einem wasserunempfindlichen Kunststoffmaterial, sind eher weich und biegsam und in unendlich vielen Farben und Designs erhältlich. Dazu kommt die Tatsache, dass Flip-Flops bereits äußerst günstig zu haben sind, so dass fast jeder ein paar davon im Schrank hat. Alle Flip-Flops, die wir Ihnen empfehlen können, finden Sie hier.


Bewertungen: 4.6 von 5 Sternen (34)
Preis:
Bei Amazon ansehen

Badeschuhe – für Wasserspaziergänge geeignet

Details: Für Wassersport und zum Baden gleichermaßen geeignet.
Vorteile: Material aus Synthetik, kein Futter, Sohle aus Gummi, flacher Absatz, mit Schnellverschluss, perfekt für jegliche Wasseraktivitäten geeignet, schützt Füße und verhindert Ausrutschen.
Nachteile: keine

Wer keine Allzweckschuhe wie Crocs sucht und die Füße auch nicht mit ein paar Sandalen oder Flip-Flops schmücken möchte, der ist möglicherweise auf der Suche nach ein paar „richtigen“ Badeschuhen. „Richtig“ ist natürlich ein sehr dehnbarer Begriff, denn was richtig und was falsch ist, entscheidet im Endeffekt der Käufer, der einen bestimmten Schuh sucht. Sind Sie persönlich auf der Suche nach wasserunempfindlichen Schuhen, mit denen Sie auch baden gehen können oder mit denen Ihr Kind bequem am Strand spielen kann, dann sind Badeschuhe möglicherweise eine gute Idee. Diese Art Schuhe wird auch oft als Schwimmschuhe bezeichnet, da dies die häufigste Anwendungsart ist. Natürlich können Sie diese Schuhe auch im Garten oder am Strand tragen, doch ein paar Crocs oder Flip-Flops dürften sich hierbei als ein wenig praktischer erweisen. Im Wasser sind die richtigen Badeschuhe allerdings unschlagbar, da sie fest am Fuß halten, nicht verrutschen und Ihnen ein angenehmes Gefühl gewähren, selbst wenn im Wasser Algen oder Steine den Untergrund bedecken. Entdecken Sie hier, wo sich Badeschuhe einsetzen lassen.


Bewertungen: 4.1 von 5 Sternen (45)
Preis: 13,99 €
Bei Amazon ansehen

Die schönsten Sommer-Sandalen

Unsere Empfehlungen